2
Dez 2020
Ältere Dame, die die Batterien Ihres Hörgeräts austauscht.

Alles, was Sie zu Hörgerätebatterien wissen und beachten müssen

Ihre Hörgeräte leisten viel für Sie. Den ganzen Tag. Diese kleinen Wunderwerke der Technik arbeiten unermüdlich für Ihr Wohlbefinden in verschiedensten Hörsituationen. Angetrieben werden die Hörgeräte dabei von noch viel kleineren Wunderwerken – den Hörgerätebatterien. Zeit, sich einmal mit ihnen auseinanderzusetzen. Wir zeigen Ihnen, was Sie wissen müssen und wie Sie die richtigen Hörgerätebatterien finden.

Hörgerätebatterien sind Knopfzellen und zählen zu den Mikrobatterien. Mit ihrer kleinen und flachen Bauweise tragen sie dazu bei, dass Hörgeräte immer kleiner und unauffälliger werden können. Die modernen Zink-Luft-Batterien sind trotz ihrer geringen Größe sehr leistungsfähig und haben eine lange Lebensdauer.

Kleine Folie, große Wirkung

Bei den Batterien mit Zink-Luft-System ermöglicht ein simpler chemischer Prozess die Energiebereitstellung: Sauerstoff dringt durch entsprechende kleine Öffnungen ein und reagiert mit dem Zink in der Batterie. Deshalb entfernen Sie als Hörgeräteträger stets eine kleine Folie, bevor Sie eine frische Batterie einsetzen. Denn so wird gewährleistet, dass der chemische Prozess erst beginnt, wenn die Batterie genutzt wird.

Nach dem Entfernen der Folie benötigen Zink-Luft-Batterien einen kleinen Moment, um bei voller Leistung zu sein. Es dauert ungefähr eine Minute, bis das Zink durch den Sauerstoff aktiviert worden ist und die Batterie einsatzbereit ist. Dann können Sie sie in ihr Gerät einsetzen.

Welche Batterie passt zu meinem Hörgerät?

Unterschiedliche Hörgeräte benötigen unterschiedliche Batterien. Sie unterscheiden sich durch die Größe und die zur Verfügung gestellte Energie. Je größer eine Batterie ist, desto mehr Energie kann sie auch liefern. Viele Hörgeräte können aufgrund ihrer kompakten Bauweise aber nur kleinere Batterien nutzen.

Sie müssen also wissen, welche Größe an Batterie Ihr spezielles Hörgerät verwendet. Diese Information erhalten Sie natürlich von Ihrem Hörgeräte-Akustiker und in den beiliegenden Informationen zu Ihrem Gerät.

Die Mehrheit der Hörgerätebatterien besitzen die Größen 10, 312, 13 oder 675. In der Regel kann man die Größe der Batterie der Art des Hörgerätes zuordnen. Batterien der Größen 10 und 312 sind für kleine IdO (in dem Ohr) Hörgeräte gedacht. Für HdO (hinter dem Ohr) Geräte eignen sich Batterien mit den Größen 13 und 675. Zusätzlich zur Nummerierung kann man die Größen auch nach dem Farbschema unterscheiden: gelb, braun, orange und blau.

Wie lange hält meine Hörgerätebatterie?

Handelsübliche Hörgerätebatterien halten 4 bis 14 Tage. Die Lebensdauer ist stark vom Typ der Batterie, vom Hörgerätetyp und von der Nutzung abhängig. Verwenden Sie viele Zusatzfunktionen wie Bluetooth und nutzen das Hörgerät den ganzen Tag, dann verkürzt sich die Laufzeit entsprechend. Hörgeräteträger sollten stets Ersatzbatterien bei sich haben, um nicht überrascht zu werden.

Integrierte Akkusysteme als Alternative zur Batterie

Als Alternative zu den handelsüblichen Batterien gibt es Akkus. Und zwar direkt integriert im Gerät – das hat den Vorteil, dass keine Batterien eingesetzt werden müssen. Stattdessen lädt man einfach das Hörgerät bequem über Nacht. Darüber hinaus gibt es aber auch Akkus in der Größe der Knopfzellen für normale Hörgeräte. Diese können dann in einer entsprechenden Ladestation aufgefrischt werden.

Die richtige Lagerung der Hörgerätebatterien

Batterien dürfen weder zu kühl noch zu warm aufbewahrt werden. Idealerweise lagern Sie die Hörgerätebatterien bei Zimmertemperatur. Das sichert eine lange Laufzeit, sobald die Batterien verwendet werden. Das Gleiche gilt für die Schutzfolie – achten Sie darauf, dass sie bei der Lagerung keinen Schaden nimmt. Denn sonst dringt Luft in die Batterie und sie beginnt sich frühzeitig zu entladen.

Hörgerätebatterien kann man über mehrere Jahre lagern, ohne dass sie sich entladen. Das vom Hersteller angegebene Verfallsdatum finden Sie in der Regel auf der Rückseite der Verpackung.

Bei näheren Fragen zu Hörgerätebatterien stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Besuchen Sie uns in unserer Filiale in Stuhr-Brinkum.